Herzlich Willkommen in unserer Gefäßpraxis!

Qualität auf höchstem medizinischen Niveau

Bei uns sind Sie in guten Händen

Ihr Gefäßzentrum im Herzen von Köln

Wir sind eine führende Schwerpunktpraxis für Gefäßmedizin und Gefäßchirurgie mitten im Herzen von Köln. Wir bieten Ihnen höchste medizinische Qualität, langjährige ärztliche Erfahrung und ein sehr freundliches Praxisteam.

Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt und sind von Anfang an in guten Händen!

Gefäßdiagnostik

Wir verfügen über große Expertise und Erfahrung in der Diagnostik und Therapie venöser und arterieller Gefäßerkrankungen.

Minimalinvasive Krampfadertherapie

Zur schonenden Behandlung von Krampfadern bieten wir Ihnen hochmoderne Lasertherapie und Radiowellentherapie an.

Arterielle Gefäßtherapie

Durchblutungsstörungen werden bei uns bevorzugt mit minimalinvasiven Katheterverfahren behandelt.

Integrierte Versorgung

Profitieren Sie von unseren Kooperationen mit Krankenkassen und weiteren Netzwerkpartnern.

Gefäßcheck

Lassen Sie Ihre Risiken abklären und beugen Sie Gefäßerkrankungen frühzeitig vor.

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und aktuelle Patienteninformationen.

Höchste medizinische Qualität und Fürsorge

Unser oberstes Anliegen ist es, Ihnen als Patient höchste medizinische Qualität und Sicherheit und eine besonders fürsorgliche menschliche Betreuung zu bieten. Dafür setzen wir uns täglich mit hoher fachlicher Kompetenz und großem Engagement ein.

Unsere Gefäßpraxis ist nach hohen Qualitätsstandards zertifiziert und führt regelmäßig Maßnahmen zur Qualitätssicherung und zur Weiterbildung des ärztlichen Personals und der medizinischen Fachangestellten durch.

Mehr zur «Qualitätssicherung» unserer Praxis erfahren Sie Hier

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Krampfadern

Krampfadern sind weit verbreitet und nicht nur kosmetisch störend.

Häufig führen diese auch zu körperlichen Beschwerden und Folgeerkrankungen. Beispielsweise zu schweren und geschwollenen Beinen und im fortgeschrittenen Stadium zu schmerzhaften chronischen Venenentzündungen oder gefährlichen Thrombosen.

Weiterlesen…

Besenreiser

Medizinische Einordnung von Besenreisern

Besenreiser (Besenreiser-Varizen) stellen funktionale Störungen kleinster Venen dar, die besonders häufig an den Beinen und Fußknöcheln auftreten. Ohne Beteiligung des übrigen Beinvenensystems bzw. als Frühform sich entwickelnder Krampfadern sind diese zunächst unbedenklich und stellen keine Krankheit im medizinischen Sinne dar.

Weiterlesen…

Thrombose

Die Thrombose ist eine schwerwiegende Gefäßerkrankung, bei der sich ein Blutgerinnsel (Thrombus) in einem Blutgefäß bildet.

Umgangssprachlich sind damit meist Thrombosen in den tiefen Beinvenen gemeint (Phlebothrombose). An einer Venenthrombose erkranken in Deutschland jährlich etwa 100.000 Menschen, mehr als 900.000 Patienten leiden an deren Folgen.

Weiterlesen…

Laser / Radiofrequenz

Minimalinvasive Behandlungsverfahren können heute klassische Krampfaderoperationen ersetzen.

Minimalinvasive Therapieverfahren – wie insbesondere die Lasertherapie und die Radiowellentherapie – stellen in Krampfaderbehandlung moderne und schonende Alternativen zur Stripping-Operation dar.
Weiterlesen…

Halsschlagader

Verengungen der Halsschlagader (Carotis-Stenose) sind ein Risikofaktor für das Auftreten eines Schlaganfalls.

Jährlich erleiden in Deutschland etwa 250.000 Menschen einen Schlaganfall. Bei rund 30.000 Patienten liegt ursächlich eine Verengung der Halschlagader vor. Hauptverantwortlich ist eine Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) der Halsschlagadern.
Weiterlesen…

Durchblutungsstörungen

Bei arteriellen Durchblutungsstörungen sind die Gefäße in bestimmten Körperbereichen verengt oder sogar verstopft.

Das Blut kann nicht mehr ungehindert hindurchfließen. Gliedmaßen oder Organe werden so nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.
Häufigste Ursache ist eine Arterienverkalkung (Arteriosklerose), in akuten Fällen auch ein Gefäßverschluss (Embolie).
Weiterlesen…

 

Aneurysma

Bei einem Aneurysma handelt es ich um eine krankhafte Aussackung eines Blutgefäßes.

Aneurysmen treten besonders häufig im Bauchraum im Bereich der Hauptschlagader auf (Bauchaorten-Aneurysma). Diagnostiziert werden diese zuverlässig durch eine Ultraschall-Untersuchung.
Weiterlesen…

 

Gefäßkatheter

Durchblutungsstörungen sind heute schonend und sicher mit einem Gefäßkatheter behandelbar.

Im Gegensatz zur herkömmlichen offenen Operation – mit einem mehr oder weniger großen Hautschnitt über dem betroffenen Gefäßabschnitt – erfolgt bei der minimalinvasiven „Schlüssellochtechnik“ die Wiederherstellung der Arterienstrombahn mittels Katheter über die Leiste oder den Arm.
Weiterlesen…

Unsere Partner

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!